Ein Tag in der Krabbelstube
ZEIT ZUM ORIENTIEREN
Der Tag beginnt für das Kind mit der Orientierungsphase. Die Kinder können sich im Raum orientieren, beobachten und erste Spiele beginnen. Bis 8:30 Uhr sollen allen Kinder in der Krabbelstube sein.
Die Orientierungsphase geht fließend in die Freispielphase über.
Krabbelstube011.jpgZEIT ZUM FREIEN SPIEL

Das heißt grundsätzlich, dass die Kinder selber wählen, WAS; WO und mit WEM sie spielen möchten.

Verschiedene Angebote werden gesetzt, die die Kinder nutzen können: Gestaltungsarbeiten, Vorstellen und Experimentieren mit neuen Materialien oder Techniken, Einführen neuer Spiele, Bewegungsausgleich usw.

Krabbelstube007.jpg

ZEIT FÜR DEN MORGENKREIS

Um ca. 9.00 wird gemeinsam mit den Kindern aufgeräumt. Alle Kinder versammeln sich gemeinsam mit der Pädagogin zum Morgenkreis („Gemeinschaftsecke“).

Hier werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt, Fingerspiele oder Kreisspiele gelernt,…..

Auch Vorbereitungen auf Feste ( z.B. Martinsfest) werden im Morgenkreis besprochen.

Krabbelstube Essen001.jpg

ZEIT ZUR GEMEINSAMEN JAUSE

Die gemeinsame Jause fördert Zusammengehörigkeit und Selbständigkeit beim Essen und Trinken. Es wird auf eine entsprechende Tischkultur geachtet.

Krabbelstube009.jpg

ZEIT FÜR KÖRPERPFLEGE

Bei uns nimmt es den gleichen Stellenwert ein wie z.B. ein gemeinsames Spiel oder das Hinausgehen in den Garten.

Krabbelstube005.jpgZEIT ZUM SPAZIENGEHEN UND ZEIT FÜR DEN GARTEN
Das Spazierengehen und sich bewegen in der frischen Luft spielt bei uns in der Krabbelstube eine wichtige Rolle im Tagesablauf.
Der Garten wird für Spiel- und Bewegungsangebote genützt.

Krabbelstube003.jpg

ZEIT FÜR DAS MITTAGESSEN

Um ca. 11:30 Uhr: Gemeinsames Aufräumen und Händewaschen für das Mittagessen.

Um 11:45 Uhr wird das Essen geholt.

Das Mittagessen wird in familienähnlicher Situation eingenommen. Wenn alle beim Tisch sitzen, reichen wir uns die Hände und sagen einen Mittagsspruch. Das Essen wird in kleinen kindgerechten Portionen ausgeteilt. Die Kinder können aber nachholen, sooft sie wollen.

Beim Essen legen wir großen Wert auf Selbständigkeit, Tischkultur, Freude am Essen und Gemeinschaft.

ABHOLPHASE.

Die Kinder werden nach dem Mittagessen zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr von den Eltern abgeholt.

Die Kinder, die nicht für das Mittagessen angemeldet sind, müssen zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr abgeholt werden.


2010 (c) Kindergarten Offenhausen & STOIBER IT Solutions